Equikinetic®2018-09-20T23:25:13+00:00

Equikinetic Trainer Anna Kalisch

Equikinetic® – Das Muskelaufbauprogramm von Michael Geitner

Die Equikinetic® ist ein Longierpogramm, das es Dir ermöglicht, Dein Pferd einfach und sinnvoll zu gymnastizieren. Dadurch hilfst Du Deinem Pferd, Muskulatur aufzubauen. Die Equikinetic ist reitweisenübergreifend anwendbar.

Was ist Equikinetic?

Der Begriff Equikinetic leitet sich aus dem Bereich des isokinetischen Trainings ab. Praktisch aufs Pferd übertragen bedeutet es, das Pferd unter Spannung (die Innenstellung an der Longe), bei gleichbleibendem Tempo (Takt) in der Quadratvolte zu arbeiten. Das Pferd wird in kontinuierlicher Innenstellung geführt longiert, dadurch in positive Spannung versetzt und trainiert.

Equikinetic ist ein Intervalltraining, d.h. Belastungs- und Erholungsphasen (= Intervalle) wechseln sich im Training ab. Die Länge der Erholungsphasen zwischen den Arbeitseinheiten ermöglicht dem Organismus eine kurze, jedoch nicht vollständige Erholung. Dadurch wird ein starker Trainingsreiz gesetzt, die Grundlage für den Muskelaufbau. So kommst Du Schritt für Schritt und mit System zum gut bemuskelten Pferd!

Wozu braucht ein Pferd Muskeln?

Das Pferd benötigt Muskulatur, um den Skelettapparat zu stützen und um sich bewegen zu können. Durch eine verkürzte Muskulatur, zu wenig Muskeln oder ein Ungleichgewicht zwischen den Muskeln können Haltungsschäden entstehen. Wird die Muskulatur zu wenig oder falsch belastet, sind oft irreparable Schäden, z.B. Arthrosen, die Folge.

Equikinetic hilft dem Pferd sich:

  • gerade zu richten,
  • an den richtigen Stellen Muskulatur aufzubauen und
  • gesund zu werden oder zu bleiben.

 

Für welches Pferd ist die Equikinetic geeignet?

Das Longierprogramm der Equikinetic ist für jedes Pferd geeignet: jedes Pferd braucht eine gute Grundmuskulatur, um einen Reiter tragen zu können.

Equikinetic:

  • fördert das Freizeitpferd,
  • legt einen Grundstein für Jungpferde (auch vor dem Anreiten),
  • hilft Pferden in der Rehaphase wieder Muskulatur aufzubauen und
  • pusht das Turnierpferd.

 

Vorteile der Equikinetic

„…was den Bewegungsablauf und den Aufbau der Muskulatur angeht, hat das Training sehr positive Effekte auf die Pferde.“ (Dr. Matthias Baumann, Cavallo Feb. 2014 Trainingstest Equikinetic).

Equikinetic kann aber vielseitig genutzt werden, nicht nur als Reha- Programm. Equikinetic kann wunderbar eingesetzt werden, um die Pferde noch effizienter zu gymnastizieren. Es hilft nicht nur Muskulatur aufzubauen, sondern das Pferd auf beiden Seiten gleichmäßig und korrekt zu stellen und zu biegen. Pferde lassen sich dadurch auch beim Reiten geschmeidiger stellen und biegen. Equikinetic lässt sich problemlos ins Wochentraining oder den ganz normalen Reiter-/Pferdealltag einbinden und kann das normale longieren ersetzen.

  • Die gelenkstützende Tiefenmuskulatur wird gestärkt.
  • Die bewegungsrelevante Oberflächenmuskulatur Ihres Pferdes wird richtig trainiert.
  • Ihrem Pferd wird es ermöglicht, den Reiter besser tragen zu können.
  • Die Rittigkeit Deines Pferdes wird sich deutlich verbessern.
  • Das „Geraderichten“ Deines Pferdes wird unterstützt.
  • Aufmerksamkeit und Konzentration werden in höchster Form gefördert.
  • Durch die neugewonnene Muskelkoordination werden muskuläre Dysbalancen deutlich harmonisiert. Dies führt zu effektiven und energiesparenden Bewegungsabläufen.
  • Reha: als Aufbautraining nach Verletzungen oder chronischen Erkrankungen im Bewegungsapparat dient Equikinetic als effizientes Trainingsprogramm. Des Weiteren hilft Equikinetic Deinem Pferd, etwa aufgrund muskulärer Dysbalancen, oft schon chronische Schmerzen, zu lindern.

 

Mein Angebot

Du möchtest dieses wirkungsvolle Muskel-Aufbau-Programm erlernen, Dein Pferd gesund erhalten und fördern? Ich bin lizenzierte Dual-Aktivierungs- und Equikinetic-Trainerin nach Michael Geitner. Im Rahmen von Kursen und auch Einzelstunden bringe ich Dir die Equikinetic mit Freude bei. Weitere Informationen findest Du hier.